Promi Pannen - Promis und ihre Pannen, nackte Promis

Musical - Hello, I’m Johnny Cash

Erleben Sie Gunter Gabriel als Johnny Cash in einem atemberaubenden Musical in Berlin.

Im Renaissance Theater in der Hardenbergstraße 6 in Berlin-Charlottenburg wird am 11. Januar 2013 und am 12. Januar 2013 eine amerikanische Ikone zum Leben erweckt.

Wer kennt nicht die Lieder von Jonny Cash, selbst die Großen der Musikszene schwärmten und schwärmen von ihm. Wie sagte doch einst Bob Dylan: „… seine Stimme schien aus dem Mittelpunkt der Erde zu kommen“.

Als “Man in Black” wurde Johnny Cash zur lebenden Legende, der trotz tiefster Abstürze immer wieder einen Weg nach ganz Oben fand. Sein Leben war eine Achterbahnfahrt zwischen Weltruhm und Drogenabsturz, religiösem Eifer und Entzug. Ein Künstlerdasein zwischen Himmel und Hölle. Wenn er zur Gitarre griff und die Bühne betrat, gab er sich zu erkennen: “Hello, I´m Johnny Cash”. Als er starb, trauerte die Musikwelt.

Nun steht er wieder auf: Gunter Gabriel, ein Freund aus dem fernen Deutschland wo alles begann, spielt den Großen der Szene auf der Bühne - Johnny Cash. Er läßt den Unvergessenen wieder aufleben und bringt ihn auf die Bühne zurück, ihn und zugleich auch June Carter-Cash, seine Bühnenpartnerin und große Liebe, die von Helen Schneider gespielt wird. Der Südstaaten Farmersohn fand seine Liebe zur Gitarre und zur Musik während seines Aufenthalts als US-Soldat in Deutschland. Johnny Cash, der 1953 in Landsberg am Lech, bereits seinen ersten Song geschrieben hatte, war Ende der 60er Jahr noch erfolgreicher als die Beatles. Hunderte Schallplattenaufnahmen weltweit beweisen die Ausnahmestellung des Musikers, der 1980 48-jährig als jüngster lebender Künstler die höchste Auszeichnung der Country-Music erhielt: die Aufnahme in die Country Music Hall of Fame.

Sein Leben ist wie ein Roman: voller Höhen und Tiefen und das spiegeln seine Lieder wider. Er sang für den Prisoner wie auch für den lonesome Cowboy, für den Underdog und die unknown soldiers dieser Welt. Er war der Man in Black, den die Seelen der Enttäuschten und verheizten, der betrogenen und verhärmten rührten. Aber er sang auch von der Kraft der Liebe. Und immer war er glaubhaft und blieb sich treu.
Weitere Informationen zum Musical Hello I’m Johnny Cash finden Sie hier.

27. Dezember, 2012 Geschrieben von admin | Allgemein | keine Kommentare

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen